Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Und wie schützen Sie eigentlich Ihre Daten in Zeiten der Corona-Krise? 

Die Krise zeigt, Home Office geht doch plötzlich für viele Mitarbeiter. Und der Datenschutz? Bleibt schnell mal auf der Strecke. Denn dafür hatte natürlich niemand Zeit. Man ist schon froh, dass das Laptop und die Unternehmens-IT funzt. Hochriskant - genauso wie das Corona-Virus, denn Datenklau, Hacker-Angriffe und Trolltum sind auch unsichtbar, aber hochansteckend.

Weiterlesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Fragen des Datenschutzbeauftragten Gerd Bruckner an die Bundesregierung zur geplanten Anti-Corona Tracking App am 18.4.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

es gibt derzeit Informationen, dass mehrere Firmen/Organisationen eine Version im Auftrag der Bundesregierung entwickeln. Es liegen Informationen vor, dass eine Version vom Fraunhofer Institut, eine andere Version von data4life (Hasso Plattner Foundation / SAP) und von Google in Zusammenarbeit mit Apple geplant ist.

Zum Schutz der personenbezogenen Daten habe ich folgende Fragen:

Weiterlesen ...

Weitere Pressetexte

  • Der Mundschutz für Ihre Daten in der Coronakrise

    Und wie schützen Sie eigentlich Ihre Daten in Zeiten der Corona-Krise?  Die Krise zeigt, Home Office geht doch plötzlich für viele Mitarbeiter. Und der Datenschutz? Bleibt schnell mal auf der Strecke. Denn dafür hatte natürlich niemand Zeit. Man ist schon froh, dass das Laptop und die Unternehmens-IT funzt. Hochriskant - genauso wie das Corona-Virus, denn Datenklau, Hacker-Angriffe und Trolltum sind auch unsichtbar, aber hochansteckend.
  • Fragen zur Anti-Corona-Tracing-App an die Bundesregierung

    Fragen des Datenschutzbeauftragten Gerd Bruckner an die Bundesregierung zur geplanten Anti-Corona Tracking App am 18.4.2020 Sehr geehrte Damen und Herren, es gibt derzeit Informationen, dass mehrere Firmen/Organisationen eine Version im Auftrag der Bundesregierung entwickeln. Es liegen Informationen vor, dass eine Version vom Fraunhofer Institut, eine andere Version von data4life (Hasso Plattner Foundation / SAP) und von Google in Zusammenarbeit mit Apple geplant ist. Zum Schutz der personenbezogenen Daten habe ich folgende Fragen: